Home > Motorsport > J. Hohenester STT Meister 2007

J. Hohenester STT Meister 2007

 

Großer Motorsporterfolg in der Saison 2007 für das Hohenester Sport-Team

Es wurde der 1. und 3. Platz im Gesamtklassement der Spezial Tourenwagen Trophy mit den Fahrern Jürgen Hohenester und Robert Egner errungen.

 

Für Jürgen ist das der 4. STT Titel im Laufe der Jahre.

Den 1. Platz erreichte Jürgen mit einem bei HS aufgebauten Audi TT mit Frontantrieb. Der nur mit einem 1170 cm³ Hubraum aufgebaute Turbomotor leistet satte 350 PS und startet in der Klasse bis 2 Liter Hubraum.

 

Robert Egner fuhr mit einem Audi  A4 STW der auch mit einem HS Turbomotor mit 1760 cm³ Hubraum versehen ist. Die absolute Zuverlässigkeit der Autos führte letztlich zum Erfolg. 1 Ausfall in der Saison würde sofort zum abgleiten ins Mittelfeld führen. Den 2. Platz belegte der Finne Kuismanen mit seiner bärenstarken Chrysler Viper GT mit ca. 800 PS. Die letzten beiden Rennen am 21.10.07 waren von beißender Kälte und Regen geprägt. Der Reifengrip war extrem niedrig.

 

Dieses Jahr zum ersten Mal war Jürgen in beiden Rennen auf Gesamtrang 2 hinter der Viper vor etlichen Porsche und  BMW mit und ohne Turbo. Ein sensationeller Erfolg.

Um etwaigen Gerüchten über die Reglementskonformität des Motors von Jürgen entgegen zu treten, stellt HS freiwillig den Motor den Technischen Kommissaren zur Verfügung. Der Motor wurde vermessen und als Regelkonform bestätigt.

In der Auto- und Rallycrossscene vertrauen seit Jahren Deutsche- und Europameister auf Hohenester Sport Technologie.

Wir möchten uns nicht zuletzt, bei unseren Partnern Castrol und Dunlop für die jahrelange gute Zusammenarbeit bedanken.


Managed by www.pagecompany.de