Home > Presseberichte > Skoda Octavia RS TFSI 2.0

Skoda Octavia RS TFSI 2.0


So wird der Biedermann zum Brandstifter:
Bis zu 110 PS Mehrleistung für den Skoda Octavia RS TFSI 2.0



Das rennsporterfahrene Automobilveredelungsunternehmen Hohenester weckt das volle Potenzial der Otto-Turbo-Direktseinspritzer in allen VW-Konzern-Baureihen. Für den Skoda Octavia heißt das: Feuer in der Hütte. Derart gedopt braucht der Octavia nun kaum einen Gegner zu fürchten. Mit bis zu 310 PS und 430 Nm Drehmoment setzt der Octavia aus Ingolstadt die Pace.

Hohenester offeriert leistungswilligen Octavia Piloten einen Veredelungsbaukasten, der keine Wünsche offen lässt. Dass dabei primär Vortrieb und Traktion auf dem Plan stehen, ist typisch für den Technologie-Tuner Hohenester. Die Show ist nicht das Auto. Die Show ist seine Performance.

HS 250: 250 PS und 359 Nm

Die Hohenester Leistungssteigerung HS 250 liegt bei den Kosten und bei der Leistung ganz vorne. Konkret heißt das: 184 kW / 250 PS und 359 Nm schon für 1280.- EUR inklusive TÜV-Eintrag, Einbau und Garantie.

HS 250 Upgrades auf 260 PS und auf 275 PS

Soll der Octavia dank einer verbesserten Leistungscharakteristik - sprich mehr Druck aus dem Drehzahlkeller - noch spontaner auf jeden Gasbefehl reagieren, dann steigern zwei unterschiedliche Hohenester Auspuffanlagen die Performance auf 260 PS und 368 Nm oder 275 PS und 380 Nm.

HS 290: 290 PS und 411 Nm

Der Umbau beginnt mit dem Austausch des Turboladers und dem Abgaskrümmer. Hohenester verwendet eigene gegossene Abgaskrümmer, die die Anströmung des Laders verbessern, aber in der Robustheit und Lebensdauer, dem Serienbauteil entsprechen. Die Leistungsausbeute steigt auf 290 PS und das hohe Drehmoment von 411 Nm liegt dennoch schon bei 3.540 U/min an. Zum Umbauumfang gehören eine Hohenester Komplett Auspuffanlage und die gesondert auf diesen Umbau abgestimmte Hochleistungssoftware.

HS 310: 310 PS und 430 Nm

Der Komplettumbau inklusive Modifikation des Antriebsstrangs zeigt das gesamte Know-how des Tuners Hohenester. Die 310 PS Spitzenleistung werden durch einen 3K-Turbolader, die Abänderung der Luft-, Wasser- und Ölleitungen, die modifizierte Ansteuerung des Umluftventils, den Einsatz spezieller Hochleistungszündkerzen, den Hohenester Abgaskrümmer, eine handgefertigte Hohenester Komplettauspuffanlage inklusive Kat und eine speziell darauf angepasste Hohenester Motorsteuerungssoftware erreicht. Zusätzlich wird im HS 310 die Kupplung und das serienmäßige Zweimassenschwungrad durch eine spezielle Hochleistungskupplung mit Schwungrad ersetzt.

Speziell der 3K-Lader trägt zur höheren Spitzenleistung und noch besseren Fahrleistungen bei, denn der Ladedruck bleibt auch im höchsten Drehzahlbereich stabil und der Druck mit den 430 Nm liegt schon extrem früh bei 3.600 U/min an. Auch bleibt er bis fast zum Drehzahlmaximum konstant. Das heißt: Im Beschleunigungsduell von 0 auf 250 km/h fährt der HS 310 sogar dem HS 290 sichtbar weg.

Hohenester Differential-Sperre: Zeitgewinn von bis zu 1 Sekunde von 0-100 km/h.

Hohenester bietet für Schnellstarter eine besondere Differential-Sperre für den Skoda an: Gelingt der Spurt von 0 auf 100 km/h nur bei exakter Dosierung der Leistung des HS 310 in guten 6,2 Sekunden, so erlaubt die Hohenester Sperre den Sprint nun auf Niveau eines Supersportwagens: In 5,2 Sekunden durchbricht der Octavia HS 310 die 100 km/h Marke und stellt somit sogar potente Allradler

Bremsen, Räder und Fahrwerk

Hohenester bietet eine der Leistung entsprechende Komplettbremsanlage: Die Bremse mit Ø 334 mm Bremsscheiben an der Vorderachse und Ø 256 mm Bremsscheiben an der Hinterachse stoppt den Octavia RS zuverlässig und fadingfrei. Für Kunden des des HS 310 im Octavia empfiehlt sich das größte Kaliber: Ø 365 mm Bremsscheiben vorne und Ø 310 mm hinten. Das hält. Und ist auch bei gelegentlichem Einsatz auf Rennstrecke erste Wahl.

Durch die großen Bremsscheiben ist ein Umbau auf 18“ oder 19“ Räder unerlässlich. Hohenester offeriert hier edelste Ware mit Motorsportgenen. Leichte Räder von OZ oder ATS mit haftfreudigen Reifen füllen die Radhäuser.

Ein leistungsverstellbares Hohenester Fahrwerk (Druck- und Zugstufe) kann in zwei Varianten geordert werden. Komfort und Sport. Sport, das heißt: der Octavia RS wird zur großen Überraschung auf der Rennstrecke. Das Komfortpaket dagegen bietet hohen Langstreckenkomfort bei hoher Agilität und richtet sich an Octavia Piloten mit hohen Ansprüchen an Alltagstauglichkeit.

Fazit:

Mit den Hohenester Veredelungsmöglichkeiten bekommt der Skoda Octavia ein völlig neues Profil und weckt besonderes Interesse. Hohenester verwandelt den sympathischen Tschechen von der ehemals sportlich dynamischen Kompaktklassenlimousine hin zum echten Leistungssportler mit der Kraft deutscher, vielzylindriger Prestigeautomobile. Dass dabei Zuverlässigkeit und Alltagstauglichkeit nicht geopfert werden, spricht für das Know-how von Hohenester. Der Biedermann wird zum Brandstifter – aber immer nur wenn es sein Pilot so will.


Kontakt Hersteller:
Alfons und Jürgen Hohenester
Hohenester GmbH
Dieselstrasse 17
D-85080 Gaimersheim / Industriegebiet
Germany
Tel.: +49 (0)8458 32 36 0
Fax: +49 (0)8458 32 36 11
E-Mail: info@hohenester-sport.de
www.hohenester-sport.de


Kontakt PR-Service:
LEITSPEED Communications
Steffen Leitgeb
Frankfurter Ring 193a)
80807 München
Tel.: +49 (0)89 95 82 06 19
Fax.:+49 (0)89 95 82 06 19
Mobil.: +49 (0) 170 272 09 54
info@leitspeed.de
www.leitspeed.de

 


Managed by www.pagecompany.de